Heimische Kräuter für die Küche – Teil 2

In loser Folge stellen sich in dieser kleinen Reihe Wildpflanzen vor unserer Haustüre vor.

Heimische Kräuter für die Küche – Teil1

In loser Folge stellen sich in der kleinen Serie Wildpflanzen vor unserer Haustüre vor.

Gärtnern im Frühjahr

Die Natur ist erwacht Die Gehölze haben nach einem grünen Hauch ganz schnell ihre Blätter entfaltet, die Böden sind mit einem Blütenteppich überzogen, Insekten brummen durch die Luft, die Vögel singen ihre Lieder und haben mit der Brut begonnen. Wir werden magisch aus...

Jetzt Nistkästen aufhängen

Noch ist es draußen ziemlich kalt und ungemütlich. Aber der Winter ist eindeutig auf dem Rückzug.Einige Vögel haben tatsächlich schon mit ihrem Brutgeschäften angefangen. Der Uhu zum Beispiel an den Steilhängen des Lech oder der putzige Fichtenkreuzschnabel, der...

Zwischen den Jahren

Weihnachten ist nun vorbei, die Zeit der Rauhnächte hat begonnen und damit eine Zeit für Rückzug und Neubesinnung. Ich hoffe, Ihr alle habt ihn gesehen, den Engel über Hagenheim – ein noch spektakulärerer Besuch als der der zwei Störche auf dem Kirchendach, und ich...

Nachhaltig erzeugte Lebensmittel in Gemeinschaftsverpflegungen – ein Beitrag von Dr. Wolfgang Baumgartner

Unterstützt eine kluge und zukunftsweisende Idee im Kreistag Johann Drexl, Biobauer aus Kaufering und Kreisobmann des Bauernverbands hat im Kreistag beantragt, dass "die Lebensmittel von Gemeinschaftsverpflegungen, bei denen der Landkreis ein direktes oder indirektes...

Oh du energieintensive Weihnachtszeit

Nun ist sie wieder da, die Zeit, in der wir unsere Gärten und Hausfassaden festlich illuminieren. Bunte Weihnachtsmänner, Eiszapfen, Lichtgirlanden, bewegte Sternbilder-an Hauswände gebeamt. Übers Jahr überlegen wir, wie Energie gespart werden kann. Aber jetzt ist es...

Herbstpflanzungen im Gemeindebereich

Vor ein paar Wochen wurde von der Interessengemeinschaft ein Ersatzbaum für die vor 4 Jahren gefällte Esche auf der Pfarrwiese im Zentrum Hagenheims gepflanzt. Die alte Esche, von Efeu umrankt, war ein weithin sichtbarer ortsbildprägender Baum, der zahlreichen...

Sie sind wieder über Hagenheim geflogen …

… die Kraniche nämlich! In meinem letzten Artikel hatte ich darum gebeten, Kranichzüge zu beobachten und zu melden. Denn welche Orte genau die „Glücksvögel“ auf ihrer neuen Bayernroute jeweils überfliegen werden, ist nie genau voraussehbar. Jetzt muss ich selber...

Unsere Gärten im Spätherbst

Nach dem Hagelunwetter an Pfingsten, das neben erheblichen Schäden an den Gebäuden auch schwere Wunden an den Pflanzen in den Gärten und draußen im Land hinterlassen hat, erholten sich vor allem die Stauden in einem langen Sommer. Nun ist die Vegetation müde geworden...

Interessengemeinschaft Dorfgrün und Gartenkultur Hofstetten

Hier vor unserer Haustüre können wir in einer immer unübersichtlicher werdenden Welt im Kleinen unser Lebensumfeld verbessern. Und aus vielen kleinen Dingen entsteht irgendwann etwas Großes.

An drei Schwerpunkten möchten wir in unserer Gemeinde mit den Ortsteilen Hofstetten, Hagenheim, Memming und Grünsink arbeiten.

  • Die ökologischen Flächen für alle Lebewesen müssen mehr und vernetzt werden.
  • Unsere Gärten müssen wieder zu Lebensräumen werden.
  • Unser gesamtes Konsumverhalten muss auf den Prüfstand – sei es Alltag, Freizeit oder Reisen.

Packen wir es also an: Machen ist wie wollen, nur krasser!

Hier findet ihr aktuelle Beiträge zu unseren Aktivitäten. Diese sollen nicht nur zur Information dienen, sondern auch Inspiration für weitere Ideen und Maßnahmen sein. Wir freuen uns auf eure Anregungen.

Hier stellen wir euch Projekte vor, die die Interessengemeinschaft unterstützt oder selbst ins Leben gerufen hat. Unser Streben ist es u.a. möglichst viele Flächen im Gemeindegebiet ökologisch zu gestalten und für spätere Generationen zu bewahren.

Keine Veranstaltungen

Unsere Partner

Netzwerk Dorfökologie

Der Arbeitskreis ist Teil des Netzwerk Dorfökologie, das sich mit überregionalen Aspekten der Dorfökologie befasst.

 

Aktuelle Beiträge auf Netzwerk Dorfökologie:

Juni – Rosen Rosen Rosen

Rosen und Menschen verbindet eine uralte Liebesgeschichte, die sich immer wieder neu erzählen lässt.

Mai – im Mantel der Erregung

Der »Mozart des Kalenders« schmeichelt duftentwöhnten Nasen und vom Grau ermüdeten Augen.

Bildnachweis:

  • © Hannes Wennning
  • © Hannes Wenning
  • © Hannes Wenning
  • © Jochim Varchmin
  • © Beatrix Saadi-Varchmin
  • © hannes wenning
  • © Hannes Wenning
  • © Beatrix Saadi-Varchmin
  • © Gemeinde Hofstetten
  • © Hof Jebel
  • © Ulrike Peters
  • © Ulrike Peters
  • © Ulrike Peters