Oh du energieintensive Weihnachtszeit

Nun ist sie wieder da, die Zeit, in der wir unsere Gärten und Hausfassaden festlich illuminieren. Bunte Weihnachtsmänner, Eiszapfen, Lichtgirlanden, bewegte Sternbilder-an Hauswände gebeamt. Übers Jahr überlegen wir, wie Energie gespart werden kann. Aber jetzt ist es...

Herbstpflanzungen im Gemeindebereich

Vor ein paar Wochen wurde von der Interessengemeinschaft ein Ersatzbaum für die vor 4 Jahren gefällte Esche auf der Pfarrwiese im Zentrum Hagenheims gepflanzt. Die alte Esche, von Efeu umrankt, war ein weithin sichtbarer ortsbildprägender Baum, der zahlreichen...

Sie sind wieder über Hagenheim geflogen …

… die Kraniche nämlich! In meinem letzten Artikel hatte ich darum gebeten, Kranichzüge zu beobachten und zu melden. Denn welche Orte genau die „Glücksvögel“ auf ihrer neuen Bayernroute jeweils überfliegen werden, ist nie genau voraussehbar. Jetzt muss ich selber...

Unsere Gärten im Spätherbst

Nach dem Hagelunwetter an Pfingsten, das neben erheblichen Schäden an den Gebäuden auch schwere Wunden an den Pflanzen in den Gärten und draußen im Land hinterlassen hat, erholten sich vor allem die Stauden in einem langen Sommer. Nun ist die Vegetation müde geworden...

Sie kommen! Anmerkungen zum Vogelzug durch unsere Feldflur

Ein Herbst, so regenreich, sonnig und warm zugleich wie der diesjährige, bedeutet einen langen Abschied vom Sommer – und einen spannenden. Längst haben zahllose Vögel ihre Sommerquartiere verlassen und berühren in großen und kleinen Zügen auch unsere Landschaft. Die...

Kruschkönig. Zum „Hüter der Unordnung“ von Eva Rosenkranz, Finning

Der Artikel von Eva Rosenkranz vom 1. Oktober hat mein unordentliches Gärtnerinnenherz erfreut und besonders der letzte Absatz (s.u.) hat mich dazu inspiriert, hier ein paar Zeilen und Fotos beizusteuern. In einer Zeit, in der ein Umdenken der Agrarwirtschaft in...

Ein Aufruf

Fällt es Ihnen auch auf: Je mehr über die Zerstörung der Umwelt geredet und geredet und endlos debattiert wird, desto mehr Fahrt nimmt diese Zerstörung auf. Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und wir selbst schaffen einfach nicht den entscheidenden Schritt zum...

Rechenaktion am Egelsee

Die Dreieckswiese vor dem Egelsee hat die Ökogruppe Hagenheim unter ihre Fittiche genommen. Dort wurden schon im Frühjahr Bäume gepflanzt und jetzt wurde von Kevin die Wiese gemäht, nachdem alles ausgeblüht war. Das Zusammenrechen der Mahd muss aber von Hand...

Nach dem Hagelschlag

Die große Doppellinde, ein Charakterbaum am Nordeingang von Hagenheim, steht genau gegenüber unserem Haus. Sie bot nach dem schweren Hagelschlag einen traurigen Anblick. Ihre Blätter, plötzlich von trübem Braungrau, hingen...

Vögel füttern im Sommer?

Die Natur durchlebt schwierige Zeiten. Der Mensch erfindet immer neue Mittel und Wege, um seine Produktion zu steigern und alles, was ihm nicht nützlich erscheint, schnellstens zu beseitigen.Unkräuter – oder besser gesagt: unerwünschte Kräuter – im Feld oder Garten?...

Interessengemeinschaft Dorfgrün und Gartenkultur Hofstetten

Hier vor unserer Haustüre können wir in einer immer unübersichtlicher werdenden Welt im Kleinen unser Lebensumfeld verbessern. Und aus vielen kleinen Dingen entsteht irgendwann etwas Großes.

An drei Schwerpunkten möchten wir in unserer Gemeinde mit den Ortsteilen Hofstetten, Hagenheim, Memming und Grünsink arbeiten.

  • Die ökologischen Flächen für alle Lebewesen müssen mehr und vernetzt werden.
  • Unsere Gärten müssen wieder zu Lebensräumen werden.
  • Unser gesamtes Konsumverhalten muss auf den Prüfstand – sei es Alltag, Freizeit oder Reisen.

Packen wir es also an: Machen ist wie wollen, nur krasser!

Hier findet ihr aktuelle Beiträge zu unseren Aktivitäten. Diese sollen nicht nur zur Information dienen, sondern auch Inspiration für weitere Ideen und Maßnahmen sein. Wir freuen uns auf eure Anregungen.

Hier stellen wir euch Projekte vor, die die Interessengemeinschaft unterstützt oder selbst ins Leben gerufen hat. Unser Streben ist es u.a. möglichst viele Flächen im Gemeindegebiet ökologisch zu gestalten und für spätere Generationen zu bewahren.

Keine Veranstaltungen

Unsere Partner

Netzwerk Dorfökologie

Der Arbeitskreis ist Teil des Netzwerk Dorfökologie, das sich mit überregionalen Aspekten der Dorfökologie befasst.

 

Aktuelle Beiträge auf Netzwerk Dorfökologie:

November – Schönheit des Wenigen

Das Gartenjahr ist hier aufgehoben. Wir bekommen die Chance, den Rhythmus der Natur zu spüren und zu achten.

Nisthilfen für Vögel – ein Beitrag zum Artenschutz

Natur und Vogelschutz finden in der Bevölkerung wachsende Unterstützung, gleichzeitig schreitet die Intensivierung der Landwirtschaft flächendeckend voran.

Bildnachweis:

  • © hannes wenning
  • © Hannes Wenning
  • © Beatrix Saadi-Varchmin
  • © Beatrix Saadi-Varchmin
  • © Beatrix Saadi-Varchmin
  • © Hannes Wenning
  • © Jochim Varchmin
  • © Beatrix Saadi-Varchmin
  • © Jochim Varchmin
  • © Gemeinde Hofstetten
  • © Hof Jebel
  • © Ulrike Peters
  • © Ulrike Peters
  • © Klaus Janke