Pflanzaktion an der Streuobstwiese des OGV

Unter dem Motto „100 Sträucher für 100 Jahre OGV Finning“ pflanzten am Samstag den 9. November 16 fleißige Helfer eine Wildhecke um die Streuobstwiese am Kreuzberg.

Herbstmahd am Kehrgraben

Am Samstag, den 26. Oktober haben wir in einer Gemeinschaftsaktion das Teilstück am Kehrgraben nördlich der Keltenschanze in Entraching gemäht.

Saubach am Ortseingang Unterfinning

Für die südliche Uferböschung und ein angrenzendes Teilstück westlich des Feldweges hat der Arbeitskreis die Patenschaft übernommen.

Kehrgraben am Uferweg

Bei diesem Teilstück des Kehrgrabens handelt es sich um eine ca. 80 Meter lange Hochstaudenflur entlang des Uferwegs, bevor er in die Windach mündet.

Saubach nördlich vom Glückbauer

Seit Januar 2019 hat der Arbeitskreis Dorfökologie Finning die Patenschaft zur Pflege für die Üferböschung übernommen.

Arbeitskreis Dorfökologie Finning

„Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!“ Wie recht er hat, der Erich Kästner und in einer Gruppe von Gleichgesinnten, die sich mit ihren Ideen und unterschiedlichen Talenten bereichern, macht es auch noch Spaß! Die großen Probleme – Klimawandel, Plastikflut, Flächenfraß, Artenschwund … – können wir nicht lösen, aber wir können im kleinen, hier vor Ort, in unserem Dorf damit beginnen etwas zu verändern.

Hier findet ihr aktuelle Beiträge zu unseren Aktivitäten. Diese sollen nicht nur zur Information dienen, sondern auch Inspiration für weitere Ideen und Maßnahmen sein. Wir freuen uns auf eure Anregungen.

Hier stellen wir euch Projekte vor, die der Arbeitskreis unterstützt, oder selbst ins Leben gerufen hat. Unser Streben ist es u.a. möglichst viele Flächen im Gemeindegebiet ökologisch zu gestalten und für spätere Generationen zu bewahren.

Unsere Partner

Netzwerk Dorfökologie

Der Arbeitskreis ist Teil des Netzwerk Dorfökologie, das sich mit überregionalen Aspekten der Dorfökologie befasst.

 

Aktuelle Beiträge auf Netzwerk Dorfökologie:

November – Schönheit des Wenigen

Das Gartenjahr ist hier aufgehoben. Wir bekommen die Chance, den Rhythmus der Natur zu spüren und zu achten.

Nisthilfen für Vögel – ein Beitrag zum Artenschutz

Natur und Vogelschutz finden in der Bevölkerung wachsende Unterstützung, gleichzeitig schreitet die Intensivierung der Landwirtschaft flächendeckend voran.

Oktober – Hüter der Unordnung

Ein winziger König, Nachfahre von Riesen, hütet im Garten die Unordnung des Lebens. Nehmen wir uns ein Beispiel am Zaunkönig.

Bildnachweis:

  • © Klaus Janke
  • © Ulrike Peters
  • © Ulrike Peters